Schoko-Malakoff-Bombe

Was gibt es Besseres als einen verführerischen Schokokuchen 🙂
Genuss vom Feinsten!

Rezept:

Rezeptmenge ist für einen Tortenring mit 28cm Durchmesser oder für ein Blech, hierfür müssen aber zwei Böden gebacken werden.

Teig:

  • 9 Eier
  • 210g Zucker
  • 21og Mehl
  • 180g Öl
  • 210g Kochschokolade

Eier und Zucker schaumig rühren. Öl langsam erhitzen und die Schokolade darin auflösen.
Danach Mehl und Schokolade unter die Eimasse heben.
Die Masse nun in die eingefettete Tortenform gießen und bei 180°C (Heißluft/Umluft) 1 Stunde 10 Minuten backen.

Füllung:

  • 500ml Schlagobers (Sahne)
  • 6 Blätter Gelantine
  • Rum
  • Zucker nach Geschmack
  • 2 Pakungen Biskotten
  • 200ml Milch

Schlagobers (Sahne) mit Zucker aufschlagen; In der Zwischenzeit die Gelantineblätter in kaltem Wasser einweichen; Wenn diese weich sind, abtropfen und mit einem Schuss Rum in einen kleinen Kochtopf geben; Gelantine nun erhitzen, bis sich die ganze Gelantine im Rum aufgelöst hat.
Mein TIPP für euch: immer mit einem Schneebesen umrühren, brennt sonst an!
Danach die warme Gelantine sehr langsam unter das Schlagobers heben, am besten mit einem Handmixer.

Nun die erste Hälfte des Schlagobers (Sahne) auf den durchgeschnittenen Tortenboden verteilt. Danach werden die Biskotten kurz in Milch getränkt und auf die Schlagobersmasse nebeneinander aufgelegt. Wer möchte kann zur Milch auch einen Schuss Rum hinzufügen. Wenn nun der ganze Kuchen mit Biskotten belegt ist, wird die restliche Schlagobersmasse darüber gleichmäßig verteilen. Am Ende den Deckel des Kuchens vorsichtig darüber legen.

Nun den Kuchen über Nacht kalt stellen, damit die Schlagobersmasse fest werden kann.

Deko:

Den Kuchen mit Ganache einstreichen. Nun den halben Kuchen mit Schokoladenglasur bestreichen, die andere Hälfte mit weißem Fondant belegen. Bevor die Schokoglasur fest wird, mit diversen Süßigkeiten dekorieren.

Tipp:

Ein paar Tortendeko-Ideen, vielleicht ist auch was für dich dabei 🙂